Startseite
Stadt Dreieich
Presse und Aktuelles
Ortsverein
Ortsbezirk Buchschlag
Ortsbezirk Dreieichenhain
Ortsbezirk Götzenhain
Ortsbezirk Offenthal
Ortsbezirk Sprendlingen
Mandatsträger
Kommunalwahl
AG 60 plus

AsF

Jusos

Fraktions-AK Soziales

Fraktions-AK Stadtentwicklung

Kontakt
Links
Impressum
PRESSEMITTEILUNG – SPD-Fraktion Dreieich – 26.06.2015

Kann man die FWG Dreieich bei den Sportplatzgebühren noch ernst nehmen?

Auf der einen Seite hat die FWG-Stadtverordnetenfraktion den beiden Magistratsvorlagen zu den Sportplatzgebühren mit allen anderen Fraktionen zugestimmt. Auch in der Sportplatzkommission war die FWG – wie alle anderen Fraktionen – der Meinung, dass im Rahmen der Kienbaum-Studie alle Gruppierungen in Dreieich – also auch die Sportvereine – ihren Beitrag zur besseren Haushaltslage leisten sollen. So ist es dann auch nach zahlreichen Gesprächen zur jetzigen Form der Sportplatzgebühren gekommen.

Auf der anderen Seite schimpft der ehrenamtliche Stadtrat Klaus Vetzberger unisono mit dem Vorsitzenden der FWG Dreieich gegen die Einführung der Sportplatzgebühren.

Gerade Herr Vetzberger war es, der von 1977 bis 1989 – noch mit einem CDU-Parteibuch – für die städtischen Finanzen in Dreieich zuständig war, und damals auch mehr davon hielt, Geld auszugeben, als zu überlegen wo man es einsparen könnte. Er hat also in seiner früheren Eigenschaft als Erster Stadtrat und Kämmerer die angespannte finanzielle Situation in Dreieich mit zu verantworten und dass die Stadt Dreieich unter den Schutzschirm des Landes Hessen schlüpfen musste.

Die Krönung dieses Widerspruchs ist, dass Herr Vetzberger bis vor einem Jahr als Konsolidierungs­beauftragter bei der Stadt Dreieich tätig war. Zu seinem Aufgabengebiet gehörte auch, eine Lösung für die Nutzung der Sportplätze zu finden. Von seinen eigenen Ideen will Herr Vetzberger – mit Unterstützung des Vorsitzenden der FWG – jetzt nichts mehr wissen.

Walter Haller, Stadtverordneter und Vertreter in der Sportplatzkommission, stellt für die SPD fest und fragt: „Der ehrenamtliche Stadtrat Klaus Vetzberger gibt Erklärungen gegen sich selbst ab. Können wir die FWG und Herrn Vetzberger mit seinen unverantwortlichen und populistischen Äußerungen zu den Sportplatzgebühren noch ernst nehmen? Hat dieser Zickzackkurs etwas mit der Kommunalwahl am 6.3.2016 zu tun?“
 
Presse und Aktuelles Veranstaltungskalender
Jetzt online SPD-Mitglied werden
 
     
SPD Dreieich SPD Dreieich